Zum Seiteninhalt springen
  • Medieninformation
Volkswagen Way To Zero Convention
Volkswagen Way To Zero Convention
Volkswagen Way to Zero Convention

Fahrplan für klimaneutrale Mobilität

Mit der ersten Way to Zero-Convention hat Volkswagen seine Pläne zur Dekarbonisierung des Unternehmens und seiner Produkte konkretisiert. Bis spätestens 2050 will das Unternehmen bilanziell klimaneutral sein. Als neues Zwischenziel sollen die CO2 -Emissionen pro Fahrzeug in Europa bis 2030 um 40 Prozent sinken – und das konzernweite Ziel von 30 Prozent deutlich übertreffen (Basis: 2018). Ein durchschnittlicher Volkswagen wird damit rund 17 Tonnen CO2 weniger emittieren. Neben einem beschleunigten Hochlauf der E-Mobilität sollen auch die Herstellung einschließlich der Lieferketten sowie der Betrieb von E-Autos bilanziell klimaneutral gemacht werden. Hinzu kommt das konsequente Recycling der Hochvoltbatterien alter E-Fahrzeuge.

Das Programm der Volkswagen Way to Zero Convention

Bei der „Volkswagen Way to Zero Convention“ diskutierten Vertreter des Unternehmens mit unabhängigen Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Mehrere Programmpunkte wurden live übertragen: